Tobit Authorized Partner

• Unterstützung für Windows Versionen <= 6.0 wird eingestellt (Rollout 277 - 11/2017)
Der Client läßt sich ab sofort nicht mehr unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Server 2008 (nicht R2) installieren.

• Ordner-Vererbung (08/2017)
Die Ordnereigenschaften verfügen nun über einen neuen Button, mit dem man gezielt ausgewählte Eigenschaften vererben kann.


• Nachrichtengröße (07/2017)

Eher zufällig habe ich die sehr nützliche neue Spalte "Größe" entdeckt.

Fügt man diese Spalte hinzu, verrät jede Nachricht auf einen Blick ihre Größe und man kann das Postfach auch mit einem Klick auf den Spaltenkopf danach sortieren.
Übergroße Nachrichten sind häufig ein Problem bei PDA-Anbindung und Synchronisation.
Nach Beenden des Infocenters geht die Einstellung aus Ressourcengründen wieder verloren.

• Layout (05/2017)

Das Layout wird deutlich geändert und ist jetzt sparsam einfarbig.
Die alten Einstellungen lassen sich unter "Einstellungen -> Global -> Outdated -> klassische Ansicht" wieder aktivieren. Farbregler unbedingt etwas hoch ziehen, erst dann wechselt das Layout.

• Security Report (09/2016)

Monatlich sendet der David Server einen Security Report an alle User, der zur Aktivierung aller kostenpflichtigen Zusatzmodule nötigt. Einstellung läßt sich im Template-User und allen Usern deaktiveren.

• Remote Access (Rollout 254 - 08/2016)

Im david.Administrator können nun unter "System/Sicherheit/Remote Access" Vorgaben zur Sicherheit des Remote Access eingestellt werden.

• Neue Einstellungen, kein IE8 (Rollout 250 - 05/2016)

In den zentralen Editor-Einstellungen kann nun auch "Menue immer anzeigen" voreingestellt werden.
Die zentralen Vorlagen wurden aktualisiert.
Internet Explorer 8 wird nicht mehr unterstützt. (nur noch im Kompatibilitätsmode)

• Server-Aktualisierung (02/2016)

Der David-Server aktualisiert sich nun per Default automatisch. Die Einstellung kann im DvAdmin deaktivert werden.

Client-Aktualisierung (12/2015)

Die Updates des david Client (incl. Wörterbuch, Desktop Protection for david® und david Client Mobil) erfolgen zukünftig automatisch im Hintergrund (außer bei Windows XP). Die UAC Abfrage entfällt somit. Hierzu wird ein neuer Dienst erstellt (Tobit.Software - Maintenance Service) der die geladenen Updates installiert. Anschließend erfolgt die Info an den Anwender, dass er den aktualisierten Client neu starten kann.

Im david Administrator kann unter System/Updates diese neue Update Methode ggfs. unterbunden werden.

• Einstellung für "AutoValidation" neuer david Benutzer (12/2015)
In der david.ini wurde der Parameter "AutoValidation" entfernt. Dafür gibt es nun im david Administrator eine entsprechende Einstellung unter "System/Optionen". Beim Update wird die Einstellung aus der david.ini übernommen.

• Abwesenheits-Assistent (10/2015)

Tobit David besitzt ein mächtige Regelwerk zum Erstellen von Verteilregeln. Mit einer Regel im eigenen Posteingang kann man u.a. auch eine Abwesenheits-Notitz an den Absender erstellen.
Das geht jetzt mit dem Abwesenheits-Assistent eleganter.

Der Assistent hat einen Scheduler und erlaubt die zeitgesteuerte Aktivierung und Deaktivierung.
Die Regel (einmal für intern, einmal für extern) wird wie gehabt im Eingangs-Regelwerk erstellt.

 

• Absendeadresse auswählen (11/2015)

Man kann im David Administrator jedem Nutzer mehrere Absendeadressen für ausgehende Mails zuweisen.

Doch wo ist das Feld im Nachrichteneditor geblieben? Bisher gab es ein extra Pulldown-Feld für die Absendeadresse. Das hat Tobit jetzt pfiffigerweise in das "Von"-Feld integriert. Einfach runter klappen.


• SIP-Client Rollup 244 (10/2015)

Tobit integriert mit dieser Version einen vollständigen SIP-Client in das David Infocenter mit Rufprotokollierung und Anruf aus dem Adressbuch.
Gefährlich ist die automatische Einrichtung des Hybrid-Maildruckers über Provider-Tobit:
Nach einem Testzeitraum kostet das.

• Windows 10 kompatibel (07/2015)

Das David Infocenter unterstützt Windows 10.

Posted: 10.11.2017


Neuer Kommentar, Anmerkung oder Hinweis