Schulen und Betriebe schließen, Menschenmengen müssen vermieden werden.Jetzt müssen wir alle unsere Arbeitsweise umstellen.

Klassischer Posteingang mit Briefen, die von Hand zu Hand gehen, sollte jetzt unterbleiben.
Scannen Sie Ihre Post und bearbeiten Sie sie digital.
Hier rächt es sich, wer noch kein Archivsystem hat.
Eine geeignete Ordnerstruktur erfüllt zur Not aber auch erst einmal den Zweck.

Fernzugriff ist eine Möglichkeit, wichtige Arbeiten dezentral von zu Hause aus zu erledigen. Arbeiten Sie mit VPN-Verbindungen und machen Sie keine Kompromisse bei der Sicherheit. Der Heimarbeitsplatz zählt praktisch zum Firmennetz und muß auch so behandelt werden.
Fragen Sie uns nach Lösungen.

Videokonferenzen mit dem quelloffenen Jitsi Meet.
Ohne Anmeldung und Installation direkt aus dem Browser.
Bei Bedarf auch als App für Windows, macOS oder Linux.
Ermöglicht Videochats mit einem oder mehreren Teilnehmern.
Bandbreite: ca. 2 Mbit/s Upload und Download je Teilnehmer.
Freigabe eines Bildschirms, einer Anwendung oder eines Browser-Tab sind möglich.
Auch reine Audiokonferenzen und Chat sind möglich.
• Offizieller Server:
https://jitsi.org/jitsi-meet/
• Anleitung und Liste deutscher Server:
https://scheible.it/liste-mit-oeffentlichen-jitsi-meet-instanzen/

Digitale Anwendungen im Home Office - eine Zusammenstellung des DRK
https://drk-wohlfahrt.de/sonderseiten/soziale-innovation-digitalisierung/werkzeuge/

Schule daheim - Die Sender bauen eine Mediathek auf, damit Schüler zu Hause lernen können.
Täglich 9 bis 12 Uhr sendet der Bildungskanal ARD-alpha ausgesuchte Lernformate.
https://www.br.de/mediathek/rubriken/themenseite-schule-daheim-100

Teamplace ist ein deutsches Filesharing & Teamwork für Beruf und Familie, Schulen und Universitäten.
Die kostenlose Version bietet 5 GB Speicherplatz, unbegrenzt Nutzer und eine integrierte Office Suite.
https://www.teamplace.net/de/

Schul.Cloud - In der Grundversion kostenloser Messenger mit Dateiablage für Lehrer und Schüler.
https://schul.cloud/

Microsoft Teams ist wegen des Coronavirus ab sofort bis Januar 2021 kostenlos.
Das Programm unterstützt Sie bei der räumlich getrennten Teamarbeit mit Dateiablage, Chat und Videokonferenzen.
https://pcwelt.de/news/Microsoft-Teams-wegen-Coronavirus-bis-2021-gratis-10768247.html
- mehr dazu hier -

Posted: 15.03.2020   /  Updated: 06.05.2020


Neuer Kommentar, Anmerkung oder Hinweis