DIY: Shelly Verknüpfung mit Alexa

~ 0 min
2022-09-03 16:03

Shelly Geräte sind preiswert und vielseitig.

Man kann per Shelly Skin (bulg.Cloud) mit Alexa (US-Cloud) viele Shelly-Aktoren steuern.

Umgekehrt (als Sensor) ist es leider stark eingeschränkt.
Man kann mit Shelly max. 3 Aktionen bei Alexa auslösen.

Die Shelly-Sensoren wie Schalter, Motion, Temperatursensor usw. werden mit "compatible with Amazon Alexa" beworben.
Stand 08/2022 unterstützt Shelly aber maximal 3(!) "Notifications" mit einem Alexa-Konto.
Hat man beispielsweise den Shelly Plus i4, so kann man mit diesem 4-fach Schalter nur eine Aktion "Schalter1-AN" und eine Aktion "Schalter1-Aus" an Alexa konfigurieren, insgesamt also 1,5 von 4 Schaltern.
Im Taster-Mode könnte man wenigstens noch 3 Tasten nutzen, wenn man auf die erweiterten Funktionen wie langer Druck oder Doppeldruck verzichtet.
In jedem Falle läßt sich nicht mal dieses eine Shelly-Gerät vollständig nutzen, von weiteren Shelly-Geräten gar nicht zu reden.
Die Einschränkung betrifft den gesamten Account, nicht ein einzelnes Gerät.

Diese Einschränkung besteht nur in Richtung Shelly -> Alexa. (Routine: WENN Shelly:Schalter-1= ON, DANN "Alexa, schalte Radio an")
Umgekehrt kann Alexa (meines Wissens nach) unbegrenzt Shelly-Geräte steuern.

Anders lösen das die geflashten Geräte mit Tasmota-Firmware.
Sie werden ohne Skill direkt von Alexa gefunden und reagieren schneller und sicherer.
Die Verbindung als Sensoren zu Alexa konnte ich hier bisher nicht lösen.

Durchschnittliche Bewertung 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.