MySQL Backup


phpMyAdmin ist ein mächtiges Tool, aber für Backup/Restore größerer Datenbanken taugt es leider nicht.
Webserver haben eine definierte Laufzeit, nach der sie PHP-Scripts abbrechen.
Im Allgemeinen kann man damit ca. 2 MB Datenbanken sichern.
Das Gemeine ist: es kommt keine Fehlermeldung. Die Backups sind korrupt.

Vor dem Backup -> Tabellen mit Überhang auswählen -> Optimiere Tabellen.

Größere Datenbanken sichert man

1. mit Tools wie MySQLDumper.

2. bei SSH-Zugriff per SSH-Console (Putty..) mit Download per FTP.
Wichtige Kommandos:
pwd - Wenn Sie diesen Befehl eintippen, erhalten Sie den Pfad des Ordners, in dem Sie sich befinden (Beispiel: "/home" )
ls - Durch diesen Befehl wird Ihnen Unterordner und Dateien eines derzeitigen Ordners angezeigt
cd - Wechselt in das das dahinter eingegebene Verzeichnis (Beispiel: "cd www" wechselt in das Verzeichnis www)

SQL Export erstellen:
mysqldump [Datenbankname] -u[Datenbank-Benutzerkennung] -p[Datenbank-Passwort] > [Datei]
Also beispielsweise:
mysqldump DB471 -uuser471 -pM€inPa$$w0rt > Sicherung.sql

SQL Datei importieren:
mysql -u[Datenbank-Benutzerkennung] -p[Datenbank-Passwort] [Datenbankname] < [Datei]

Also beispielsweise:

mysql -uuser471 -pM€inPa$$w0rt DB471 < Sicherung.sql
Hinweis: Die SQL-Datei darf kein CREATE oder USE enthalten! Die Datenbank muß schon existieren.

2017-02-17 08:44 Uwe Kernchen {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.