VOIP (intern)


CSipSimple (Viop-Client): Netzwerk / Gesicherte Übertragung / ZRTP aktivieren! (Verschlüsselung)

Fax Empfang ist eingerichtet für MSN= 034466-999001 und geht als E-Mail an fax@uwe-kernchen.de (Fax2Mail), Fax-PIN: 981963.
MSN= 71241 wird umgeleitet auf 999001.

Fax Versand geht aus der Placetel Weboberfläche oder per Mail mit angehängtem PDF. (Mail2Fax)

  • Faxe mit PDF-Anhang mailen an fax-out@placetel.de und Zielrufnummer in Betreffzeile eintragen.
  • Die erste Zeile der E-Mail muss das Fax-Passwort enthalten. Optional das Fax-Passwort auch durch Semikolon getrennt in den Betreff der Mail hinter die Zielrufnummer eintragen.
  • Fügen Sie der E-Mail beliebig viele PDF-Dateien bei.
  • Die Dateinamen dürfen keine Leerzeichen oder Umlaute enthalten. Max. Größe: 1 MByte pro Datei.
  • Der Inhalt der PDF-Dateien wird an die im Betreff angegebene Rufnummer gefaxt.
  • Nach Versand des Faxes durch den Placetel-Server erhalten Sie einen Sendebericht per E-Mail.
  • Dabei werden nur die E-Mail-Adressen erlaubt, die Sie im Feld "Erlaubte E-Mail-Adressen" eintragen.(post@uwe-kernchen.de)

QoS:

- Lancom-Router: IP-Router / Allgemein: "DiffServ-Feld beachten" setzen.

- QoS Erkennung über Diffserv=EF hat nicht funktioniert.

- erfolgreich: QoS für VOIP-TKA Fritzbox und QoS zu "fpbx.de" IP= 62.134.52.212 (oder Port= 5060) (Ports sind bei SIP beliebig!)

Anbieter:

- Placetel
- Sipgate

2015-09-21 13:16 Uwe Kernchen {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.