All-IP


Probleme:
- für Fax over IP muß der Anschluß T.38 unterstützen! Ansonsten sind besonders mehrseitige Faxe Glücksache. Lancom und AVM Router unterstützen das. Die Telekom betreibt aber kein T.38 <-> T.30 Gateway!
Alternative: Fax-to-Mail Gateway.
Tobit David unterstützt T.38 per SIP
- auch ggf. interne ISDN-Schnittstelle am VoIP-Router unterstützt keinen Datenverkehr, sondern nur Sprachverbindung! Alarmanlagen und Notrofsysteme haben ggf. ein Problem damit.
- CAPI ist problematisch und wird von den meisten Anbeitern nicht mehr unterstützt.
 
Vorteile:
- einfacher Netzabschluß, einfache Entstörung vom Anbieter.
VoIP ist nicht standortgebunden und läßt sich ggf. im Büro und auf dem Smartphone nutzen.
  (nur Telekom VOIP ist anschlussgebunden und hat keine Zugangsdaten)
- HD Codecs bieten deutlich bessere Sprachqualität, wenn sie durchgängig verwendet werden.
 
Tip:
Mit der XCAPI können bestehende CAPI 2.0-kompatible Anwendungen im Bereich Unified Messaging (UMS), Automatic Call Distribution (ACD) oder Interactive Voice Response (IVR) über Voice over IP / SIP genutzt werden. Damit ist man in der Lage, Telefonie- und Faxfunktionen ohne herkömmliche Hardware wie Modem oder ISDN-Karte anzuwenden.
 
Sehr gute Hinweise zu Fax over VoIP: www.administrator.de/
2016-12-27 19:22 Uwe Kernchen {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.