SPS Siemens Logo

~ 0 min
2022-09-01 19:45

Variablen (Webeditor)

V - Bit  (0.0 ... 850.7)
VB - Byte  (0 ... 850)
VW - Word  (0 ... 849)
VD - DWord  (0 ... 847) immer 4 Adressen pro Wert

Variablen Blockformat "Signed" - nur positive Werte,
  für Minus-Temperaturen: "Unsigned"

Meldetexte -> Meldeziel: Webserver anhaken, dann wird das Display im Standard Webserver angezeigt.

Netzwerkprojekt
- Firmware aktualisieren
- S7-Zugriff aktivieren
- Projekte in Netzwerk-Fenster schieben -> Netzwerkprojekt
- Arbeitsfläche teilen, Projekte li + re anordnen
- Verbindungen von einem Fenster in das andere ziehen -> erstellt Netzwerkeingang und -ausgang

Cursor-Tasten
- Bedienen mit [ESC] + [Cursortaste]
- geht nur bei aktivem Meldetext

Meldetext
Zeichensatz 1/2 schaltet zwischen zwei verschiedenen Meldetexten um.
 Merker M27 schaltet die Zeichensätze um.
Priorität der Meldetexte bestimmt, welcher Meldetext welchen übersteuert.
Ticker können zeichenweise oder seitenweise "laufen".
 Dazu schreibt man den Text rechts weiter und aktiviert die Zeile im Ticker.
 Die Geschwindigkeit kann zentral eingestellt werden.

UDF - User Defined Function
- UDF konfigurieren: Ordner hinzu fügen
- keine Ein- und Ausgänge (absolute Zuweisung) in UDF
- UDF-Eigenschaften: Namen für Ein- und Ausgänge festlegen
- UDF-Eigenschaften: Parameter der Bausteine können aus der UDF geführt werden
- UDF-Eigenschaften: Anmerkung wird bei Einfügen der UDF angezeigt
- UDF bearbeiten geht nur in der Bibliothek
- UDF mit Ausrufezeichen wurde verändert -> aktualisieren

Versionen
6ED1052-XXXXX-0BA8 FS1-FS03 = Hardwardtype 0BA8.Standard (LOGO!8.0).
6ED1052-XXXXX-0BA8 FS4-FS06 = Hardwardtype LOGO!8.FS4 (LOGO!8.1).
6ED1052-XXX08-0BA0 FS1-FS02 = Hardwardtype LOGO!8.FS4 (LOGO!8.2) (FW: 1.82.04)
6ED1052-XXX08-0BA1 = Hardwardtype LOGO!8. (LOGO!8.3) (FW: 1.83.01)

Durchschnittliche Bewertung 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.