Hyper-V

~ 0 min
2021-08-28 16:12

Physischen Computer virtualisieren mit Sysinternals Tool: DISK2VHD, sichert beliebige Volumes als VHD(x)-Datei.
Die Datei kann in Windows als Laufwerk gemountet werden oder in Hyper-V (Neuer Virtueller Computer / Vorhandene Festplatte) gestartet werden.

Verknüpfung zur gewünschten VM erstellen:
C:\Windows\System32\vmconnect.exe localhost "NAME DER VM"
(Verknüpfung muß als Admin ausgeführt werden)

Durchschnittliche Bewertung 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.