Baramundi Tip(p)s

~ 0 min
2022-01-12 17:37

Automatisation Studio:
Variablen in geschweifte Klammern setzen. {%ProgramFiles%}

Benutzermenue einrichten:
PING: ping {Client] -t
BMA Log: notepad.exe "{BMAPath}\bma.log"
Explorer LW C: explorer.exe \\{Client}\c$RDP: mstsc.exe /v:{Client}
Windows RemoteHilfe: C:\Windows\System32\msra.exe /offerra {Client}
RDP: mstsc.exe /f /v:{Client}

Shutdown-Job (interaktiv) schlägt ggf. fehl, wenn er mit InstallUser und nicht mit LocalSystem gestartet wird. Damit wird ggf, auch die automatische Anmeldung vermieden.

Server Side Scripts: \\Server\bms$\Scripts\ServerSide\
Client Scripts: C:\DIP\Scripts\BDS

Firewall für WoL: Baramundi Relay: Port 7777 UDP, Baramundi Server: Port 10088 TCP eingehend.

Programmeinstellung korrigieren:
 - Konfig / Server / Grundeinstellungen / Kommunikation / bma-Installationsart= Push Transfer (über BMS)
 - Verbindungsmodus= Standard-Namensauflösung
 - Domäne / Installationsuser mit user@domain angeben!

DIP konfigurieren/wechseln:
- IP Netzwerkverwaltung, IP-Netzwerke, DIPs (in der bMC)
- Pfad + Freigabe (in baraDIP Config)

Für Autologon muss ggf. Registry-Schreibschutz vom Antivirus (eScan!) deaktiviert werden.

Remote Desktop frei schalten: Remote Desktop und Remoteunterstützung zentral frei schalten

Remote Unterstützung frei schalten: Remoteunterstützung

Remote Standort:
- nur Management Center installieren
- Dienste baraDIP, baraDIPhttpd und Management Agent müssen laufen.

Durchschnittliche Bewertung 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.