Kopierprogramme

~ 0 min
2022-11-14 18:16

Windows Explorer: GUI. Das dümmste aller Kopier-Tools.
 - bricht bei Fehler ab.
 - ist extrem langsam.
 - Ordnernamen bekommen das neue Datum.

XCopy: CMD. Boardmittel. Praktisch und schnell.
 + kann Berechtigungen und Dateidatum kopieren.
 - Ordnernamen bekommen das neue Datum.

Robocopy: CMD. seit Windows 7 Boardmittel. Sehr leistungsstark.
 + Copy, Move, Sync
 - Ordnernamen mit Original-Datum kopieren: ab Robocopy 26 mit /DCOPY:T
  Bsp: robocopy \\Servername\e$\it\ e:\it\ /E /COPYALL /DCOPY:DAT

Fastcopy: CMD/GUI. Schnell und sehr leistungsstark. 32-/64-bit, Portable-Version
 + kann Timestamps korrekt setzen.
 + Copy (+Compare), Move, Sync
 + kopiert ACLs, Junktions und Symlinks nach Benutzerwunsch.

• Macrium Reflect Free: IMAGE Copy, Empfehlung von CHIP.
- Disk Cloning, VSS, UEFI, GPT-Support
- incl. Rescue Media Builder
- Virtualisieren von Macrium Backup Images
Free Edition ohne:
- Delta Backups
- Server OS Backup
- Backup/Restore Files & Folders
30-Day Trial Editions, Jahresversion in CT-Notfall Windows

Hasleo Backup Suite (free)
- System-Backup, Klonen, Partitionen sichern mit bootfähigem WinPE
- Klonen/Wiederherstellen von MBR nach GPT oder Klonen/Wiederherstellen von GPT nach MBR
- PC und Server-OS
siehe:
https://www.deskmodder.de/blog/2021/12/09/hasleo-backup-suite-system-backup-klonen-daten-sichern-mit-bootfaehigem-winpe-und-das-kostenlos/

DriveImage R-Drive: - 30 Tage Testversion
  - Backup, Partition Manager, Cloning (Umzug auf größere HD, Umzug HD-> SSD)
  - auch NVMe, SD-Cards
  - Plattformen: Windows, Linux, Mac
• R-Linux: kostenlose Widerherstellungstools für Linux

Clonezilla für Debian oder Ubuntu
  mit bootbarem Live-System

• Ubuntu auf neues System umziehen: https://wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu_umziehen/

Synchronisation

Syncthing - quelloffene Synchronisation
- synchronisiert in beide oder in eine Richtung
- geeignet für LAN oder WAN
- intgerierte Versionsverwaltung
- verfügbar für viele Plattformen, Windows, Linux, Android, MacOS, Raspi4, u.a. auch für NAS von QNAP und Synology
- per Browser auf Port 8384 konfigurierbar
P-2-P Prinzip (kein direkter Zugriff) und Versionsverwaltung schützen vor EMOTET und Co.

 

Siehe auch :

System-Backup, Harddisk wechseln, Backup Betriebssystem

Durchschnittliche Bewertung 3 (1 Abstimmung)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.