CMS: Textpattern


Textpattern.org: (PHP 5.2, MySQL 4.1)

- wird leider kaum noch weiter entwickelt. 10/2016 nach langer Pause Version 4.6, 05/2018: Version 4.7, 06/2018: v.4.7.1 erschienen.

- ressourcensparend, puristisch, volle Kontrolle über die Webseite.

- erfordert etwas CSS, HTML, PHP.

- ehemals über 700 PlugIns verfügbar (Formular, Kalender..), davon funktioniert mit den aktuellen Versionen kaum noch etwas.

- als CMS für Laien eher ungeeignet.

- geeignet für Blogs, Webseiten, individuell gestickte Seiten

-> CT 9/2014 S.174ff

 

• PHP in Textpattern einbinden: in /textpattern/lib/admin_config.php: (ab v.4.7 nur noch per GUI)

'allow_page_php_scripting' => 1

- PHP Syntax: <txp:php>echo 'Hello world'; </txp:php>
- PHP in Administration / Erweiterte Einstellungen erlauben.
 

- PHP in Artikeln: WYSIWYG-Editor ausschalten!
• Variablen zwischen Bausteinen übergeben: global $variable;  <txp:variable name="xx" />

• Variablen abfragen: <txp:if_variable name="xx">
$x = $variable['xx'];  $variable['xx'] = "$bla";
<txp:variable name="uk_titel" value='<txp:title />' /> - übergibt Textpattern-Titel in Variable

 

• Bausteine einbinden:

<txp:article />

Dieser Aufruf des Article-Tags bewirkt, dass Artikel unter Anwendung des Bausteins "meineListe" angezeigt werden, wenn die Sektion eine Liste mehrerer Artikel ausgibt. Wird dagegen ein einzelner Artikel ausgegeben, dann wird stattdessen der Baustein "meineEinzeln" verwendet.

• Bausteine ohne Artikelbezug einbinden: <txp:output_form />
Für Code, PHP usw. verwendet man Baustein Typ= verschiedenes.

Bausteine befinden sich in Tabelle "tp1_txp_form"
Seitenvorlagen befinden sich in "tp1_txp_page"

• Sitemap anlegen (Plugin: rah_sitemap) und unter https://www.google.com/webmasters/tools/sitemap-list registrieren.

• MySQL-Konfiguration und txpath befindet sich in /textpattern/config.php

• Sicherheit der Admin-Page erhöhen: /textpattern/-Verzeichnis mit .htaccess schützen. ->  Webpage Tricks

 

Einbinden von Includes mit PHP und Variablen:
1. im PHP-Code gewohnt mit include("./pfad/datei.inc");2. mit Textpattern außerhalb des PHP-Codes: <txp:output_form />
  Variablen werden anschließend im PHP-Code mit global $variable... bekannt gemacht.

 

Textpattern unterscheidet Kategorien (category) und Sektionen (section).

Kategorien sind das hirarchiche Menue.
Problem: Textpattern kennt kein sortieren der Punkte und Untermenues gehen nur mit nicht mehr verfügbaren Plugins.
Lösung: Menues manuell stricken. Die Kategorien können trotzdem der Zuordnung von Artikeln zu entsprechen Webseiten dienen.

Sektionen sind Bereiche, die eine eigene Seitenvorlage und ein eigenes CSS bekommen können.
Man kann festlegen, welche Sektion(en) auf der Startseite angezeigt werden sollen.

Artikel werden einer Sektion und bis zu 2 Kategorien zugeordnet.
Die Menuestruktur ist mischbar: man kann Kategorien oder Sektionen aufrufen.
Sektionen: http://link.de/?s=[sektion]
Kategorie:http://link.de/[sektion]/?c=[kategorie]

 

- im Textbody: Wysiwyg-Editor unter Erweiterung ausschalten.

• TXP 4.6 - 4.7.1: Plugin "Kuo CLEditor 0.1" installieren. (WYSIWYG-Editor)

• TXP 4.5: Plugin "hak_tinymce" installieren. (WYSIWYG-Editor, geht ab 4.6 nicht mehr.)
• Plugin "jmd_img_selector" einbinden. (vereinfacht Bild in Artikel eingeben)
• Plugin "mem_self_register" - User können sich selbst einen Account anlegen. http://manfre.net
 -> This plugin requires the plugin "mem_form".
• Plugin "rvm_privileged"

Features:

  • tag: <txp:rvm_privileged /> returns HTTP 403 error to visitors that are not logged in on the admin side. Users logged in on the TXP admin side with customizable error template.
  • tag: <txp:rvm_if_privileged /> lets you show parts of a page only to visitors that are logged in on the TXP admin side.
  • Both tags can be set to only allow specific users or privilege levels.
  • tag: <txp:rvm_privileged_user /> shows information about the logged TXP user that is visiting the website.

 

Systemanforderungen und wichtige Änderungen v.4.7.1:
- Textbausteine mit "<txp:output_form>" statt "<txp:article>" aufrufen.

Systemanforderungen und wichtige Änderungen v.4.7:
- requires PHP 5.4 or newer. Compatible with PHP 7/7.1. Empfohlen: PHP 5.4+, in mod_php or fastcgi mode
- GDPR compliance support, by removing all personally identifiable information storage, and altering comments to be opt-in by default, with complete removal of cookie information when requested.

Systemanforderungen und wichtige Änderungen v.4.6.2:
- requires PHP 5.3.3 or newer. Empfohlen: PHP 7, in mod_php or fastcgi mode
  (TXP v.4.5: kein PHP 7)
- min. MySQL 4.1, kompatibel mit MySQL 5.7. Empfohlen: MySQL 5
- Default charset is now utf8mb4.
- Uses mysqli extension for database access, lose dependency on mysql extension.
- geänderten Plugin Support beachten. (hak_tinymce läuft beispielsweise nicht mehr)

Benutzerverwaltung: Jedem Benutzer kann dabei eine von 6 Rollen zugewiesen werden:

 

Links:

Great Ocean Media -aktuelle TXP- Plugins

Kuo CLEditor 0.1 / Javascript-basierend. Funktioniert auch in TXP 4.6.2 und ist gut.

Kuo Tiny MCE 0.2 - Funktioniert auch in TXP v. 4.6.2. Javascript-basierend. Leider sehr rudimentär. Keine Links, Tabellen, Schriftfarben.

HAK Tiny MCE 1.0 - Sehr gut! Funktioniert leider nicht mehr in Textpattern 4.6

http://www.focusontheclouds.com/home/articles/72/accessing-global-variables-in-textpattern  Zugriff auf globale Variablen

http://textpattern.com/faq 

https://vimeo.com/814857  Super Video für den Einstieg

http://www.textpattern.net/wiki/index.php?title=Creating_Textpattern_themes

http://txplanet.net/

http://kuopassa.net/txp/

Google Community

2018-07-17 12:25 Uwe Kernchen {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

Martin Niggemann

2016-11-02 16:08
Doch, na klar wird Textpattern weiterentwickelt. Aktuell ist die v4.6.2 vom 21. Oktober, die Arbeit an mehr zeigender 4.7 läuft bereits : )

Uwe Kernchen

2016-11-03 08:52
Freut mich wirklich das zu hören! Textpattern ist ein gutes und flexibles CMS, ich mag es. Danke mehr zeigenfür diese Information.