Adobe Reader auf Terminalserver


 

Der Adobe Reader wird auf dem Terminalserver nicht sauber beendet und belegt vor allem nach dem Druck so viel Speicher, dass er den Server nach einigen Ausdrucken zu 100% CPU auslastet.

Abhilfe:  "geschützten Mode" deaktivieren. (In AR11 unter Sicherheit -erweitert)

oder für alle User per Registry:

Find Key: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Adobe\Acrobat Reader\DC\FeatureLockDown

Create new DWORD32 Value:

          Value Name:  bProtectedMode

          Value Data:  0

 

2018-05-02 15:04 Uwe Kernchen {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.