Die kürzeren Supportzyklen jeder Windows 10 -Build bewirken, dass die ersten Builds 1507 und 1511 bereits 2017 das Supportende erreicht hatten.

Version 1607 folgte im Mai 2019 und 1703 im November 2019.
Für alle Versionen außer Enterprise und Education war Supportende der 1709 im April 2019 und 1803 im November 2019.

Build 1809 wurde wegen Corona auf 10. November 2020 verlängert.
Ab diesem Zeitpunkt gibt bzw. gab es keine Qualitätsupdates mehr für diese Versionen. Es wird angeraten, auf eine neuere Build zu aktualisieren.

Build 1903 läuft planmäßig am 08. Dezember 2020 aus.
Das betrifft alle Versionen von Windows 10 Home 1903 über die Versionen Pro, Education, Pro Education, Pro for Workstations, Enterprise bis IoT Enterprise.


06/2020: Microsoft hat offenbar begonnen, Systeme mit Windows 10 Version 1809 Home und Pro zwangsweise auf das Windows 10 Mai 2020 Update (Version 2004) zu aktualisieren.

08/2020: Microsoft hat den Support für Windows 10 Version 1803 Enterprise, Education und IoT Enterprise überraschend um weitere sechs Monate bis zum 11. Mai 2021 verlängert. Der Support für Home- und Pro-Version ist bereits seit November 2019 ausgelaufen.
Quelle: BornCity

Die aktuelle Windows-Version können Sie mit dem Befehl "winver" im Suchen-Fenster ermitteln.

MS Support Matrix

Posted: 16.09.2020


Neuer Kommentar, Anmerkung oder Hinweis