Über hunderttausend Heim-Router locken ihre Nutzer per manipuliertem DNS auf Banking-Betrugsseiten.
Knapp 70 (!!) Router-Modelle sind betroffen.

Dazu zählen: 3Com (hier sind wohl bestimmte HP-Geräte verwundbar), A-Link, Alcatel (sowie unter dem Namen Technicolor vermarktete Router), Antena, C3-Tech, Cisco, D-Link, Elsys, Fiberhome, Fiberlink, Geneko, Greatek, Huawei, Intelbras, Kaiomy, LinkOne, MikroTik, MPI Networks, Multilaser, OIWTECH, Perfect, Qtech, Ralink, Roteador, Sapido, Secutech, Siemens, Technic,Tenda, Thomson, TP-Link, Ubiquiti, Viking, ZTE und Zyxel.

Quelle: Heise Security

Posted: 04.10.2018


Neuer Kommentar, Anmerkung oder Hinweis