Adobe Flash ist offiziell abgekündigt.
Ab 31.12.2020 wird der Support eingestellt und der Player aus den Downloadseiten entfernt.

Flash von Macromedia wurde 1997 veröffentlicht. Später hat Adobe die Technologie übernommen und weiter entwickelt.
Es ermöglichte Vektorgrafiken, Rastergrafiken und Videoclips u.a. im Browser darzustellen, zu animieren und zu manipulieren.
Flash unterstützt bidirektionales Streaming von Audio- und Videoinhalten und später auch die Darstellung von 3D-Inhalten.

In den 2000ern habe ich Flash geschult und war damals beeindruckt von den Möglichkeiten.
Leider waren mit den Möglichkeiten auch immer wieder gravierende Sicherheitslücken verbunden, so dass Apple letztendlich das Produkt von seinen Geräten verbannte.
Inzwischen haben alle modernen Browser vergleichbare Funktionen an Board und Flash ist obsolet.


15.07.2015:
Und schon wieder ein Flash Update!
Gefolgt von der Meldung, dass die Sicherheitslücke weiter klafft und erst in einer Woche neu gestopft wird.

Empfehlung: Flash vorübergehend deinstalieren.

Unpraktisch?
Ganz sicher.

Firefox aktiviert standardmäßig alle PlugIns erst per Klick.
Außer Flash! Das ist per Default sofort aktiviert.

Meine Empfehlung:
Flash Plugin erst per-Click erlauben.
Das ist eine sinnvolle Dauereinstellung.

Im Firefox "about:config" eingeben.
Nach "flash" suchen.
plugin.state.flash = 1 setzen. (Default=2)

In Firmen geht das zentral per mozilla.cfg. Siehe FAQ: Firefox Einstellungen

Posted: 19.06.2020


Neuer Kommentar, Anmerkung oder Hinweis